„Nichts ist gewisser als der Tod, nichts ungewisser als seine Stunde.” Anselm von Canterbury (1033-1109)



 

Halten Sie bitte den Personalausweis des Verstorbenen bereit. Weiterhin sollten Sie folgende Dokumente, soweit vorhanden, vorbereiten :

 

  • Stammbuch der Familie oder Heiratsurkunde
  • Sterbeurkunde des Ehegatten
  • Scheidungsurteil (mit Termin des Inkrafttretens u. Aktenzeichen)
  • Geburtsurkunde des Verstorbenen (nur bei Ledigen)
  • Letzter Rentenanpassungsbescheid
  • Lebensversicherungspolicen
  • Mitgliedsheft/Ausweise von Sterbekassen
  • Versichertenkarte der Krankenkasse
  • Urkunde über das Nutzungsrecht einer Grabstelle